Das Fahrgastschiff LYRA

 

 

Impressum

Wolfgang Bonfert

Sennlicher Weg 13

49492 Westerkappeln

                                       

                          Bordtelefon: 0174 / 4642401

 

eMail: lyra@deltavoyages.de

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen (Kunde) und der Personenschifffahrt Wolfgang Bonfert (PSWB)
Sennlicher Weg 13, 49492 Westerkappeln
Telefon: 0174 / 4642401
und sind ein Bestandteil der Buchungsbestätigung.
Die AGB’s sind für jede Art des Vertragsabschlusses gültig.
Die Buchung ist für den Kunden verbindlich. Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und der PSWB kommt mit der vorbehaltlosen Annahme der Buchung zustande. Reserviert der Kunde für weitere Teilnehmer, steht er für deren
Vertragspflichten (insbesondere die Bezahlung des Kaufpreises) sowie für seine eigenen Verpflichtungen ein.
Die Leistungsbeschreibungen der PSWB entnimmt der Kunde aus dem Angebot. Sonderwünsche sind nur dann Vertragsbestandteil, wenn sie von der Buchungsstelle schriftlich und vorbehaltlos bestätigt worden sind.
Der gesamte Betrag ist vor, oder sofort nach der Veranstaltung, Bar oder nach Rechnungserhalt zahlbar.
Bei einer Annullation der Buchung werden folgende Beträge zurückerstattet:
- Bis 7 Tage vor der Fahrt: 100% des Gesamtpreises
- 6 bis 3 Tage vor der Fahrt: 70% des Gesamtpreises
- 2 Tage oder keine Abmeldung vor der Fahrt: keine Rückerstattung
Unfall/Krankheit: Bei vorliegendem Arztzeugnis wird der Betrag voll zurückerstattet.
Maßgebend zur Berechnung der Fristen ist das Eintreffen der schriftlichen Mitteilung bei der PSWB; beim Eintreffen an Wochenenden oder Feiertagen ist der letzte Arbeitstag maßgebend.
Bei Rückerstattungen (mit Ausnahme von Unfall/Krankheit) wird in allen Fällen eine Verwaltungsgebühr von 10.00 EURO abgezogen.
Auf den Erlebnisfahrten werden keine Vergünstigungen gewährt.
Alle Personen benötigen eine gültige Buchungsbestätigung. Alle publizierten Preise verstehen sich in EURO inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Druckfehler und Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Eine Sitzplatzpräferenz (z.B. Fensterplatz) wird entgegengenommen und nach Möglichkeit berücksichtigt, jedoch behält sich die PSWB das Recht vor, über die endgültige Sitzplatzdisponierung zu verfügen.
Die PSWB behält sich das Recht vor, Leistungen und Preise jederzeit zu ändern.
Bei Sturm, schlechter Witterung, Hoch- oder Niederwasser, Schiffssperren oder bei Eintritt von Ereignissen politischer oder anderer Natur, auf welche die PSWB keinen Einfluss hat, kann der Betrieb ohne Schadenersatzpflicht eingeschränkt, verschoben oder ganz eingestellt werden. Der Kunde wird über die Änderungen informiert.
Für die Erlebnisfahrten gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 75 % der Gesamtbelegung. Die PSWB behält sich das Recht vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, die Fahrt spätestens 3 Tage vor dem Anlaßdatum abzusagen. Der Kunde wird rechtzeitig über die Änderungen informiert.
Muss die Fahrt infolge mangelnder Beteiligung abgesagt werden, hat der Kunde das Anrecht auf die Rückerstattung des Gesamtpreises.
Die PSWB übernimmt keine Haftung für Unfälle während der Veranstaltung.
Sofern Mängel, Beanstandungen, Rückvergütungen oder Schadensersatzforderung gegenüber der PSWB geltend gemacht werden wollen, müssen diese spätestens 30 Tage nach dem Anlass schriftlich (Einschreiben) an die PSWB gerichtet werden. Der Beanstandung sind allfällige Beweismittel bei zulegen. Nach Ablauf der Frist sind die Ansprüche nichtig.
Die Daten werden von der PSWB gemäß dem deutschen Datenschutzgesetz gespeichert.
Auf die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und der PSWB ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.
 
Der Gerichtsstand ist in allen Fällen Amtsgericht Tecklenburg.